Kontaktiere uns

 
 
Email
 
Telefon

Datenschutz

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche


II. Rechte der Nutzer und Betroffenen


III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

upVolt GmbH

E-Mail:

hi@upvolt.ch

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);

  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);

  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;

  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);

  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Vertragsabwicklung

Die von Ihnen zur Inanspruchnahme unseres Waren- und/oder Dienstleistungsangebots übermittelten Daten werden von uns zum Zwecke der Vertragsabwicklung verarbeitet und sind insoweit erforderlich. Vertragsschluss und Vertragsabwicklung sind ohne Bereitstellung Ihrer Daten nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Wir löschen die Daten mit vollständiger Vertragsabwicklung, müssen dabei aber die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen beachten.

Im Rahmen der Vertragsabwicklung geben wir Ihre Daten an das mit der Warenlieferung beauftragte Transportunternehmen oder an den Finanzdienstleister weiter, soweit die Weitergabe zur Warenauslieferung oder zu Bezahlzwecken erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Kundenkonto / Registrierungsfunktion

Falls Sie über unseren Internetauftritt ein Kundenkonto bei uns anlegen, werden wir die von Ihnen bei der Registrierung eingegebenen Daten (also bspw. Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse) ausschließlich für vorvertragliche Leistungen, für die Vertragserfüllung oder zum Zwecke der Kundenpflege (bspw. um Ihnen eine Übersicht über Ihre bisherigen Bestellungen bei uns zur Verfügung zu stellen oder um Ihnen die sog. Merkzettelfunktion anbieten zu können) erheben und speichern. Gleichzeitig speichern wir dann die IP-Adresse und das Datum Ihrer Registrierung nebst Uhrzeit. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt natürlich nicht.

Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs wird Ihre Einwilligung in diese Verarbeitung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei von uns erhobenen Daten werden ausschließlich für die Zurverfügungstellung des Kundenkontos verwendet.

Soweit Sie in diese Verarbeitung einwilligen, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Sofern die Eröffnung des Kundenkontos zusätzlich auch vorvertraglichen Maßnahmen oder der Vertragserfüllung dient, so ist Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung auch noch Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Die uns erteilte Einwilligung in die Eröffnung und den Unterhalt des Kundenkontos können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Die insoweit erhobenen Daten werden gelöscht, sobald die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist. Hierbei müssen wir aber steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen beachten.

Newsletter

Falls Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden, werden die von Ihnen hierzu abgefragten Daten, also Ihre E-Mail-Adresse sowie - optional - Ihr Name und Ihre Anschrift, an uns übermittelt. Gleichzeitig speichern wir die IP-Adresse des Internetanschlusses von dem aus Sie auf unseren Internetauftritt zugreifen sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Im Rahmen des weiteren Anmeldevorgangs werden wir Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters einholen, den Inhalt konkret beschreiben und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die dabei erhobenen Daten verwenden wir ausschließlich für den Newsletter-Versand – sie werden deshalb insbesondere auch nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Einwilligung in den Newsletter-Versand können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in jedem Newsletter enthaltenen Abmeldelink betätigen.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Nutzerbeiträge, Kommentare und Bewertungen

Wir bieten Ihnen an, auf unseren Internetseiten Fragen, Antworten, Meinungen oder Bewertungen, nachfolgend nur „Beiträge genannt, zu veröffentlichen. Sofern Sie dieses Angebot in Anspruch nehmen, verarbeiten und veröffentlichen wir Ihren Beitrag, Datum und Uhrzeit der Einreichung sowie das von Ihnen ggf. genutzte Pseudonym.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen.

Darüber hinaus verarbeiten wir auch Ihre IP- und E-Mail-Adresse. Die IP-Adresse wird verarbeitet, weil wir ein berechtigtes Interesse daran haben, weitere Schritte einzuleiten oder zu unterstützen, sofern Ihr Beitrag in Rechte Dritter eingreift und/oder er sonst wie rechtswidrig erfolgt.

Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der ggf. notwendigen Rechtsverteidigung.

Abonnement von Beiträgen

Sofern Sie Beiträge auf unseren Internetseiten veröffentlichen, bieten wir Ihnen zusätzlich an, etwaige Folgebeiträge Dritter zu abonnieren. Um Sie über diese Folgebeiträge per E-Mail informieren zu können, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage hierbei ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung in dieses Abonnement können Sie gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Hierzu müssen Sie uns lediglich über Ihren Widerruf in Kenntnis setzen oder den in der jeweiligen E-Mail enthaltenen Abmeldelink betätigen.

Verlinkung Social-Media über Grafik oder Textlink

Wir bewerben auf unserer Webseite auch Präsenzen auf den nachstehend aufgeführten sozialen Netzwerken. Die Einbindung erfolgt dabei über eine verlinkte Grafik des jeweiligen Netzwerks. Durch den Einsatz dieser verlinkten Grafik wird verhindert, dass es bei dem Aufruf einer Website, die über eine Social-Media-Bewerbung verfügt, automatisch zu einem Verbindungsaufbau zum jeweiligen Server des sozialen Netzwerks kommt, um eine Grafik des jeweiligen Netzwerkes selbst darzustellen. Erst durch einen Klick auf die entsprechende Grafik wird der Nutzer zu dem Dienst des jeweiligen sozialen Netzwerks weitergeleitet.

Nach der Weiterleitung des Nutzers werden durch das jeweilige Netzwerk Informationen über den Nutzer erfasst. Es kann hierbei nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der so erhobenen Daten in den USA stattfindet.

Dies sind zunächst Daten wie IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und besuchte Seite. Ist der Nutzer währenddessen in seinem Benutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt, kann der Netzwerk-Betreiber ggf. die gesammelten Informationen des konkreten Besuchs des Nutzers dem persönlichen Account des Nutzers zuordnen. Interagiert der Nutzer über einen „Teilen“-Button des jeweiligen Netzwerks, können diese Informationen in dem persönlichen Benutzerkonto des Nutzers gespeichert und ggf. veröffentlicht werden. Will der Nutzer verhindern, dass die gesammelten Informationen unmittelbar seinem Benutzerkonto zugeordnet werden, muss er sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzerkonto entsprechend zu konfigurieren.

Folgende soziale Netzwerke werden in unsere Seite durch Verlinkung eingebunden:

facebook

Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA.

Datenschutzerklärung:

https://www.facebook.com/policy.php

Zertifizierung EU-US-Datenschutz („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Muster-Datenschutzerklärung

 der

Anwaltskanzlei Weiß & Partner




Impressum

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

upVolt GmbH
E-Mail: hi@upvolt.ch


AGB Umbau/Verkauf 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG)

1. Allgemeine Informationen

a) Für alle Geschäftsbeziehungen, Verträge, Lieferungen von Waren und sonstigen Leistungen von der upVolt GmbH gelten ausschliesslich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (ABG). Diese gelten auch bei späteren Abschlüssen, selbst wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart und dem Käufer zugesandt werden.

b) Die upVolt GmbH (nachfolgend upVolt) behält sich das Recht vor, ihre AGB jederzeit zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses geltende Version der AGB.

2. Angebot

a) Das Angebot und alle Angaben auf der Webseite von upVolt sind freibleibend und unverbindlich. Preis- und Sortimentsänderungen, technische Änderungen sowie Fehler, Irrtümer oder Unvollständigkeiten bei Produktangaben, Produktabbildungen bleiben vorbehalten und upVolt kann weder ausdrücklich noch stillschweigend dafür Gewähr leisten. Alle Angaben, wie Preise, Produktbeschreibungen, Abbildungen, Filme, Masse, Gewichte, technische Spezifikationen, Zubehörbeziehungen und sonstige Angaben sind nur als Näherungswerte zu verstehen und stellen insbesondere keine Zusicherung von Eigenschaften oder Garantien dar, ausser es ist explizit anders vermerkt. Bei Nichtübereinstimmung von Artikel-Bild und Artikel-Beschreibung ist jeweils die Beschreibung ausschlaggebend.

b) upVolt kann keine Garantie abgeben, dass die aufgeführten Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar sind. Daher sind alle Angaben zu Verfügbarkeit und Lieferzeiten ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern.

3. Preise

a) Für die Lieferung gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung der Ware oder Dienstleistung.

b) Die Preisangaben sind in Schweizer Franken. Die gesetzlich vorgeschriebene Vorgezogene Entsorgungsgebühr VEG ist im Kaufpreis inbegriffen.

c) Versandkosten werden dem Rechnungsbetrag gesondert zugeschlagen. Zuschläge für Verpackung und Mindermengen fallen nicht an.

d) Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten, insbesondere kann upVolt Preisänderungen jederzeit und ohne Vorankündigungen vornehmen. In den Verkaufspreisen sind keine Beratungs- und Supportdienstleistungen inbegriffen.

4. Aufträge und Vertragsabschluss

a) Die Angebote auf dieser Webseite stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei upVolt Produkte und/oder Dienstleistungen zu bestellen. Mit dem Versenden der Anfrage über diese Webseite inklusive der Annahme dieser AGB gibt der Kunde kein rechtlich verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab.

b) Der Vertrag kommt erst zustande und sind für den Kunden verbindlich, sobald upVolt eine Auftragsbestätigung per Email versendet, worin der Versand der bestellten Produkte oder Dienstleistungen bestätigt wird. Wo nicht anders vermerkt, gibt es kein Rückgabe- bzw. Rücktrittsrecht. Weicht die Auftragsbestätigung von der Bestellung ab, so hat der Käufer unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Woche nach Absendung der Auftragsbestätigung, schriftlich zu widersprechen. Andernfalls ist der Kaufvertrag zu den in der Auftragsbestätigung genannten Bedingungen rechtswirksam.

c) Bestellungen werden erst nach vollständigem Zahlungseingang (Ausnahme: Lieferung gegen Rechnung) und sofern die Waren verfügbar sind, ausgeliefert. Ergibt sich nach Abschluss des Vertrages, dass die bestellte Waren nicht oder nicht vollständig geliefert werden können, ist upVolt berechtigt, vom gesamten Vertrag oder von einem Vertragsteil zurückzutreten. Sollte die Zahlung des Kunden bereits bei upVolt eingegangen sein, wird die Zahlung dem Kunden zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. upVolt ist im Falle einer Vertragsauflösung zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet.

5. Bezahlung, Zahlungsverzug und Eigentumsvorbehalt

a) Dem Kunden stehen die im Bestellvorgang angegebenen Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Rechnungsstellung erfolgt in Schweizer Franken.

b) upVolt behält sich das Recht vor, ohne Angabe von Gründen, eine Vorauszahlung von Kunden zu fordern. Falls die Ware auf Rechnung geliefert wird, bleibt die Ware bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung im Besitz von upVolt.

c) upVolt kann bei Zahlungsverzug des Kunden Verzugszinsen von 5% pro Jahr sowie eine Mahngebühr von maximal CHF 20.- pro Mahnung erheben.

d) Die dem Kunden gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von upVolt, einschliesslich Nebenforderungen, die ihr gleich aus welchem Rechtsgrund zustehen.

6. Lieferung, Versand, Gefahrenübergang und Transportschäden

a) Die Lieferung ist nur innerhalb der Schweiz/Lichtenstein möglich.

b) Die Lieferungen werden per Post, Paketdienst oder Kurierdienst an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse versandt. Die Rechnungsstellung erfolgt per Email oder auf dem Postweg. Mit dem Versand gehen Nutzen und Gefahr auf den Kunden über, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

c) Kurierdienst (mit Verpackung) bis 30Kg kosten pro Weg (Abholunder und Zurückbringen der Ware) CHF 15.00 (individuelle Spezialkonditionen bleiben bestehen). Paketdienst als Gefahrgut (Porto und Verpackung) bis 30kg kosten CHF 20.00 (Individuelle Spezialkonditionen bleiben bestehen). Alle restlichen Pakete werden per A-post versendet. Die Zustellung dauert ca. 1-2 Tage.

d) Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald upVolt die Warensendung dem Frachtführer (Post, Paketdienst oder einem anderen eingesetzten Verkehrsträger.) übergeben haben. Der Kunde hat die Ware unmittelbar nach Empfang auf Vollständigkeit und Beschädigung zu überprüfen. Unterbleibt eine Rüge (schriftlich per Brief oder Email) innerhalb einer Frist von sieben Tagen nach Erhalt der Lieferung, gilt die Abnahme als erfolgt.

e) Ist die Lieferung nicht zustellbar oder verweigert der Kunde die Annahme der Lieferung, kann upVolt den Vertrag nach einer Rüge-Mitteilung per Email an den Kunden und unter Ansetzung einer angemessenen Frist auflösen sowie die Kosten für die Umtriebe in Rechnung stellen.

f) Rücksendungen an upVolt erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Der Kunde hat die Waren originalverpackt, komplett mit allem Zubehör und zusammen mit dem Lieferschein und einer ausführlichen Beschreibung der Mängel an die von upVolt angegebene Rücksendeadresse zu schicken. Ergibt sich bei der Prüfung durch upVolt, dass die Waren keine feststellbaren Mängel aufweisen oder diese nicht unter die Garantie des Herstellers fallen, kann upVolt die Umtriebe, die Rücksendung oder die allfällige Entsorgung dem Kunden in Rechnung stellen.

7. Garantie und Haftungsausschluss

a) Die Garantie beträgt 24 Monate für die von upVolt erbrachte und verarbeitete Leistung, diese sind bei den Zellentausch-Aufträgen insbesondere die neuen Zellen. Jegliche nicht neu eingebaute Komponenten fallen nicht unter die Garantiebestimmungen von upVolt. Die Garantie für gebrauchte Handelsprodukte, an denen upVolt keine Modifikationen vorgenommen hat, beträgt 3 Monate.

b) Beim Eintreffen des Kaufgegenstands ist der Kunde verpflichtet, die Ware unverzüglich auf die Beschaffenheit und auf Defekte zu untersuchen. Im Falle offensichtlicher Mängel müssen diese sofort, spätestens innerhalb von sieben Tagen nach Warenempfang schriftlich angezeigt werden (E-mail genügt). Die mangelhaften Liefergegenstände sind in dem Zustand, in dem sie sich zum Zeitpunkt der Feststellung des Mangels befinden, zur Besichtigung durch den Verkäufer bereitzuhalten. Auf Verlangen des Verkäufers hat der Käufer die Kaufsache mit einer genauen Fehlerbeschreibung und einer Rechnungskopie an den Verkäufer ausreichend frankiert einzusenden. Beim Verstoss gegen die vorstehend genannten Verpflichtungen entfällt die Gewährleistung für diese Mängel.

c) Soweit ein von upVolt zu vertretender, verdeckter Mangel der gelieferten Produkte bekannt wird, liegt es im Ermessen von upVolt Mängelbeseitigung durch kostenlose Nachbesserung, gleichwertigen Ersatz oder Rückerstattung des Kaufpreises berechtigt. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Der Käufer hat die Reklamation schriftlich anzuzeigen (E-mail genügt) und den beanstandeten Gegenstand auf Aufforderung von upVolt mit einer genauen Fehlerbeschreibung und einer Kopie der Lieferrechnung zurückzuschicken. Mehrfache Nachbesserungen sind zulässig.

d) Haftungsansprüche des Bestellers wegen verspätet entdeckter Lieferungsschäden und auf mittelbare oder unmittelbare Folgeschäden aus der Lieferung mangelhafter Waren bestehen - gleich aus welchem Rechtsgrund - nicht.

e) Keine Gewähr übernimmt upVolt für Schäden oder Mängel, die aus unsachgemässer Verwendung, Lagerung, Bedienung und fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Die Garantie erstreckt sich auch nicht auf normalen Verschleiss oder die Abnutzung und den Verbrauch. Ebenfalls erlischt automatisch jede Gewährleistung, wenn der Käufer Eingriffe, Veränderungen und Reparaturen selbst vornimmt, Seriennummern / Aufkleber mit Seriennummern entfernt oder Garantiesiegel aufbricht.

8. Rückgaberecht

a) Der Käufer hat ein siebentägiges Rückgaberecht, gerechnet ab dem Tag, an er die Lieferung empfangeen hat. Zur Fristwahrung genügt ein schriftliches Rücknahmeverlangen ohne Angabe von Gründen per E-mail oder Brief und die rechtzeitige Absendung des Kaufgegenstands an upVolt. Nach Ablauf der Rückgabefrist liegt ein verbindlicher Kauf vor.

b) Das Rückgaberecht besteht nur unter der Voraussetzung, dass der Kaufgegenstand unbenutzt und in einwandfreiem Zustand retourniert wird. Die Ware gilt als unbenutzt, wenn sie keinerlei zusätzliche, vorher dem Kauf nicht ersichtliche Gebrauchsspuren aufweist und mit allen Zubehörteilen zurückgegeben wird. Bei wesentlicher Verschlechterung, wie z.B. Verschmutzung, Beschädigungen, beschädigter Verkaufsverpackung, fehlender oder beschädigter Dokumentation, unvollständige Rückgabe etc. behaltet sich upVolt ausdrücklich vor, eine Rücknahme zu verweigern.

c) Rücksendungen werden von upVolt nur angenommen, wenn sie ordnungsgemäss und ausreichend frankiert wurden. upVolt erstatten dem Käufer nach Eingang der Ware innerhalb von 30 Tagen den Kaufpreis ohne Portogebühren unter Berücksichtigung der vorgenannten Bedingungen.

d) Das Rückgaberecht ist nicht anwendbar für Spezialanfertigungen, preisreduzierte Produkte und anlässlich von Sonderverkaufsaktionen.

9. Wiederverwendung und Recycling von Batterien

a) upVolt garantiert die Rücknahme von gebrauchten Batterien und Akkus. Diese werden bei Bedarf getestet und können bei ausreichender Energiemenge (Wh) unter Ausschluss jeglicher Gefahr in Second-Life-Produkten wiederverwendet werden. Bei der Wiederverwendung wird spezifisch darauf hingewiesen.

b) Alle unbrauchbare oder sich als Gefährlich herausstellende Batterien werden fachgerecht entsorgt.

10. Haftung

a) Schadenersatzansprüche aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsabschluss und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde.

b) Ein allfälliger Schadensanspruch bezieht sich ausschliesslich auf den Liefergegenstand. Mängelfolgeschäden sind von der Haftung ausgeschlossen.

c) Schadensansprüche und Gewährleistungsansprüche sind nicht auf Dritte übertragbar.

11. Datenschutz

a) upVolt darf die im Rahmen des Vertragsabschlusses aufgenommenen Daten zur Erfüllung der Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag verarbeiten und nutzen sowie zu Marketingzwecken verwenden. Die zur Leistungserfüllung notwendigen Daten können auch an beauftrage Dienstleistungspartner (Logistikpartner) oder sonstigen Dritten weitergegeben werden.

b) Persönliche Daten werden vertraulich behandelt. Der Kunde ist jederzeit zum Widerruf berechtigt.

c) Die weiteren Datenschutzbestimmungen sind unter folgendem Link abrufbar: Datenschutzbestimmungen

12. Anwendbares Recht, Erfüllungsort und Gerichtsstand

a) Die upVolt GmbH unterliegt ausschliesslich schweizerischem Recht.

b) Als Erfüllungsort für alle beiderseitig aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen, einschliesslich allfälliger Rückgewährleistungsansprüche wird upVolt GmbH, St. Jakobs-Strasse 200, 4052 Basel / Schweiz vereinbart.

c) Gerichtsstand ist Basel, Schweiz.

13. Schlussbestimmungen

a) Änderungen dieser Geschäftsbedingungen, ergänzende Vereinbarungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit grundsätzlich der Schriftform und der Bestätigung durch upVolt. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt, ausser es ist anzunehmen, dass ein Vertrag ohne den nichtigen Teil überhaupt nicht geschlossen worden wäre (Nichtigkeit nach OR Art. 20, Absch. 2).

b) Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Mündliche Nebenabsprachen bestehen nicht.

upVolt GmbH


Stand Mai 2020